WÄRE ICH EIN TAG, WÄRE ICH EIN FREITAG MIT SONNENSCHEIN (AT)
IN ENTWICKLUNG

Clara ist auf der Suche nach ihrem Platz im Leben. Gestalten und Bewegen will sie. Menschen ermutigen, gemeinsam Wandel voranzubringen. Die Zeit des unverbindlichen Ausprobierens ist vorbei. Beruflich und privat geht es ums Ankerwerfen. Die Liebe führt sie nach Afrika. Clara pendelt zwischen Berlin und Maputo, zwischen zwei Kontinenten, zwei Kulturkreisen. Ein Dokumentarfilm über Erwachsenwerden in der globalisierten Welt. Erzählt aus der Perspektive von Mutter und Tochter.

CAST UND CREW

Buch / Regie: Claudia Vogt  Kamera: Florian Wurzer  Schnitt: Lukas Kuhne  Musik: Oskar Redfern Produktion: Claudia Vogt / Karola Film

1/11